Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

360° Business IT für den Mittelstand

Die NetPlans Systemhausgruppe

CITRIX XenDesktop Elite Partner / Certified

Die NetPlans GmbH wurde von Citrix im Bereich XenDesktop als Elite Partner zertifiziert. NetPlans hat somit als Citrix Partner das höchste Niveau der Citrix Weiterbildung im Bereich Citrix XenDesktop erreicht (Experte für Desktop-Virtualisierung).

Telling a Delivery Story - 70 Millionen virtuelle Desktops bis 2014

Die Marktforscher aus dem Hause Gartner erwarten in den kommenden Jahren einen regelrechten Boom bei virtuellen Desktops. Der Markt dürfte zum Massenmarkt avancieren, wobei die Revolution zwischen den Jahren 2012 bis 2014 stattfinden dürfte. Im Jahr 2014 wird es dann bereits 70 Millionen Nutzer geben, die an virtuellen Desktops sitzen, glauben die Gartner-Marktforscher. Grund genug für Citrix weiter in den Bereich virtuelle Desktoplösungen zu investieren. Diese Investitionen dürften sich in den nächsten Jahren auszahlen.

VMware vSphere 5: Hersteller ändert neues Lizenzmodell nach Kritik

VMware nimmt Änderungen an seinem neuen Lizenzmodell vor, das zusammen mit der Virtualisierungslösung vSphere 5 angekündigt wurde. Damit reagiert VMware auf Kritik von Partnern und Kunden. Nutzer hatten vSphere 5 kritisiert, mit dem VMware sein Lizenzmodell umstellt und künftig entsprechend der Ressourcennutzung abrechnet. Zwar wird noch pro Prozessor abgerechnet, jedoch nicht mehr pro Prozessorkern und physikalischem Speicher auf dem Server. Mit dem neuen vRam-Modell steht einem Kunden eine bestimmte Menge virtueller Speicher zur Verfügung, den er auf beliebige virtuelle Maschinen verteilen kann. Die Pläne stießen bei einigen VMware-Nutzern auf heftige Kritik, da sich für sie die Software dadurch verteuert.

Die richtige Lizenzierung im Microsoft Umfeld

Die richtige Lizenzierung bedeutet nicht nur Sicherheit für Ihr Unternehmen, sondern eröffnet Ihnen auch zusätzliche Einsparpotenziale. Durch Unterlizenzierung entstehen vermeidbare rechtliche Risiken. Die Folgen sind, neben dem Nachkauf der Lizenzen, meist Geldstrafen und ein hoher Zeitaufwand durch die Lizenzprüfung und Kontrolle.

Sophos übernimmt den deutschen Security-Spezialisten Astaro

Als Astaro Premier Partner integriert NetPlans das gesamte Astaro-Produktportfolio im Rahmen branchenübergreifender Netzwerkprojekte. Das englische Unternehmen erwirbt mit dessen Security-Gateways und UTM-Lösungen eine vor allem im Mittelstand gut eingeführte Produktpalette sowie eine treue und engagierte Partnerriege. Deren Erwartungen muss Sophos erfüllen und sich dabei an den Qualtiätsmaßstäben von Astaro orientieren.

logos referenzen